Schlagwort-Archiv: Bikeshow

CUSTOMBIKE SHOW 2015

Wir hatten es ja bereits vorher geahnt. Die Custombike Show in Bad Salzuflen zählt noch immer zu den wichtigsten, größten und unterhaltsamsten Messen in ganz Europa. Erst diese Mischung aus beschaulicher Kleinstadt, prall gefüllt mit schwarz gekleideten Motorradmenschen, innovativen Ausstellungsstücken und vielen Freunden, die man teils monatelang nicht gesprochen hat, macht den Reiz der Custombike aus. Was beim ersten Rundgang als schriller Wahnsinn erscheint, entpuppt sich bei genauerer Betrachtung oft als technisches und gestalterisches Nonplusultra. Viele der ausgestellten Bikes wurden extra für diese Show gebaut, die meisten der brandneuen Accessoires wurden erstmals hier auf der Custombike präsentiert.

12341067_1010536122341501_6847116211946114304_n

Klar, dass Dock66 bei dieser Megaveranstaltung nicht fehlen durfte. Schnell entwickelte sich unser Messestand zum Treffpunkt der Chopperfahrer und Hot-Rod-Jungs. Drei Bikes hatten wir mitgebracht, eine Harley-Davidson Shovelhead und zwei klassische Triumph-Chopper. Bestückt mit den besten Teilen aus den Dock66-Sortiment und mit Kleinserienjuwelen der Marke ROCKET INC. Und noch was: Besten Dank an Eight Fingers Down Photography für die grandiosen Bilder.

12295251_1010535842341529_475184979954899432_n 12347713_1010535995674847_3289781620632873842_n 12316333_1010536155674831_7731630803841578190_n 12096505_1010535969008183_8601996377702685099_n

Hot Rod Rosmalen

Anfang November wird das niederländische Rosmalen zum Epizentrum der Hot Rod- und Custombike-Szene. In jedem Jahr und so auch 2015. Also trieben wir uns auf der schwer autolastigen (und?) Hotrodshow rum, trafen alte Recken und ließen uns vom vorherrschenden, puren Old School anstecken. Teilemarkt, Porn-Chopper und vierrädrige Baja-California-Rennrepliken: Rosmalen? Lohnt!

IMG_4604

IMG_4603

Hamburg Harley Days 2015

Auch in diesem Jahr reiste die Dock66-Crew an die Elbe, um an den Hamburg Harley Days teilzunehmen. Damit zählt das City Event beinahe schon zu unseren Pflichtterminen. Alle Veranstaltungsorte der Hamburg Harley Days – das Gelände am Großmarkt, die Ride-In-Bikeshow in der Hamburger Fußgängerzone und das allabendliche Gummieren der Reeperbahn – standen auf unserer Watchlist. Das Wetter: durchwachsen. Die Stimmung: grandios. Hamburg Harley Days, wir kommen wieder.

HHD2

HHD1

HHD4

Wheels and Waves

Mit dem Wheels and Waves-Event im baskischen Biarritz hat sich eine der wichtigsten Bikeveranstaltungen in Europa etabliert. Ein Treffengelände an der Cite de l‘Ocean unmittelbar am Atlantik, die Artride-Ausstellung in einer abgefuckten Galerie mitten im Ort, Surfer und wüst feiernde Teilnehmer sowie jede Menge scharfe Bikes – alles zwischen Harley-Davidson Knucklehead, Norton ES2-Chopper, BMW-Bobber oder Triumph Scrambler – zeichnen die Wheels and Waves 2015 aus.

Und klar, dass Dock66 bei diesem Event nicht fehlen durfte. Neben unserer Promotion für die brandneuen ROCKET INC.-Parts Mischern wir uns fleißig unter die Meute und gaben uns dem rauen Charme auf dem Wheels and Waves-Village hin.
Auch wenn das Wheels and Waves als der Inbegriff der Hipster-Veranstaltngen gilt, bleibt als Fazit: Ein großartige Show, die sich ideal mit einem Urlaub in Südfrankreich verbinden lässt.

W&W1

Norton Commando-Bobber

W&W4

Wheels and Waves-Artride II

W&W2

Wheels and Waves-Village in Biarritz

Tokyo Motor Culture

Unser Trip nach Japan führte uns zunächst zu unseren Homies von Hide Motorcycles – Hidemo, zu Ritmo Sereno und anderen Schrauberbuden am Rande der Millionenmetropole Tokio. Erstaunlich, wie viele klassische US-Bikes, Uralt-Engländer und abgerockte SR400 bereits zu dieser (noch recht kühlen) Jahreszeit durch die Häuserschluchten donnern.
Nach ein paar Tagen in Tokio verabschiedeten wir uns dann in Richtung Nagoya, um in der viertgrößten Stadt Japans an den “Classic Legends” teilzunehmen. In drei gigantischen Hallen der Portmesse Nagoya verteilten sich zum einen eine Hot-Rod- und Lowrider-Carshow, der Swapmeet “Offline Buy and Trade” und ein sehenswertes Bike-Meeting. Damit zählt “Classic Legends” zu den Top-Veranstaltungen in Japan – und weit darüber hinaus.

IMG_7501
1968 Hidemo Harley-Davidson Sportster

IMG_7617

IMG_7705

IMG_7462
Ritmo Sereno Moto Guzzi Ambassador

World Championship of Custombike Building

In diesem Jahr fand die AMD World Championship of Custombike Building Im Rahmen der Intermot 2014 statt. eben den Neuvorstellungen der Serienhersteller schockte die Kölner Messe daher mit einer beachtlichen Ausstellungsfläche voller Extrembikes. Die Teilnehmer der World Championship of Custombike Building verwendeten für ihre teils krassen Aufbauten nicht nur Motoren von Harley-Davidson oder deren Klone, sondern auch höchst außergewöhnliche Aggregate, etwa Nimbus-Vierzylinder, BMW-K1600-Sechszylinder oder Citroen 2CV-Boxer. Auch wer nicht auf Messetrubel und überteuerte Bratwürste steht kam voll auf seine Kosten: Auf der World Championship of Custombike Building standen schlicht die besten Bikes der Welt.

Essen3

Essen2

Essen6

Essen4

EssenSerie2

Hamburg Harley Days

Auch 2014 standen die Hamburg Harley Days wieder auf unserem Eventkalender. Als größte City-Veranstaltung mit Hotspots auf dem Großmarkt, der Reeperbahn und der großen Ride-In-Bikeshow in der Fußgängerzone haben die Hamburg Harley Days einen einzigartigen Charakter. Wo sonst gibts eine solche Flut an Entertainment? Und das bisschen Regen am Samstag Abend konnte uns die Laune nicht verderben. Was das heißt: Auch 2015 geht‘s wieder zu den Hamburg Harley Days …

HHHarley1

HHHarley2

HHHarley3

Sideshow

Dock66 ist wieder Hauptsponsor der Sideshow in Nettetal-Kaldenkirchen. Das Chopper-Meeting inmitten des kleinen Ortes rund um die Kneipe “Quartier Latin” zählt zu den großartigsten und authentischsten Veranstaltungen überhaupt. Selbstverständlich werden wir uns diese Sause am 6. September 2014 nicht entgehen lasen und persönlich vor Ort sein.

Poster 2014.final